Mannheim 2018.

28 Aug

Auf der AnimagiC ging für mich ein Traum in Erfüllung: Seit März habe ich jede Woche mindestens viermal davor trainiert, als Sailor Neptune zusammen mit Yume auf der Bühne zu stehen. Die Schuhe hat mein Vater geairbrusht, der Spiegel kam von der lieben GothicVampir, unsere Moon hat die wunderschönen Fukus genäht und die Perücke hat unsere Chibimoon gestylt. Nach vier Münchentrainings und einer Gesamtprobe in Baden-Württemberg hieß es dann am sehr heißen 3. August in Mannheim: Sailor War 2018!

Aber das Wochenende war noch mehr: Die Premiere der neuen, tollen Gruppe NONI, ein Konzert der J-Rockerinnen ZWEI (ich habe mich sofort in Megu verknallt) und ein Violet Evergreen-Panel mitsamt allerliebster Seiyuu. Darüber haben wir für MyFanbase geschrieben: read!

Für Kulturpöbel hatte ich im Vorfeld darüber berichtet: read!

Ab 15. August ist Kopfsprung ins Leben bei dotbooks erschienen und überall erhältlich. Das bedeutet: „Es ist kompliziert, du aber auch“ hat einen neuen Anstrich bekommen! Ich freue mich sehr über den Rerelease, den man zum Beispiel hier als eBook kaufen kann: shop!

FRANNS hat in der aktuellen Ausgabe sogar drei Exemplare verlost!

Highlights, Highlights, Highlights in diesem Sommer, der wirklich viel zu heiß für mich ist: Kettcar traten am 17. August beim Theatron auf (mit der von mir sehr geliebten Vorgruppe Fortuna Ehrenfeld aus „dem beknackten Köln“, die wie immer alles gaben. „Die Leute fragen mich, worum es in ‚Der Puff von Barcelona’ geht und ich sage WAS WEISS ICH!“) Bereits um kurz vor acht Uhr war der Platz vor dem Theatron dicht und kein Reinkommen mehr – umso glücklicher war ich, dass ich mir bereits einen Platz in der ersten Reihe erarbeitet hatte. Zum ersten Mal seit zehn Jahren – seit den Hamburggigs – übrigens auf Reimers Seite! Es gab so viele Lieblingsmomente (auch Unlieblingsmomente – nämlich die ganzen Spinnen, die sich durch die Nacht zurren ließen, von den Boxen hängend) – aber vermutlich vor allem „Taxi weinen“, speziell nach dem vorhergehenden Arbeitstag.

Für Refinery29 hatte ich übrigens die große Ehre, über lesbische Comediennes zu schreiben: read!

Ich sprach außerdem mit Leserkanone über Butterflies: read!

Und SPIESSER hat meine Young-Adult-Fantasy rezensiert. Diese Worte (und die Wertung 8/10!) haben mich sehr gefreut: „Die Charaktere sind alle sehr greifbar und überzeugend. Das Buch wegzulegen, fiel mir schwerer, je weiter die Geschichte fortgeschritten war. Gerade zum Ende hin wurde die Geschichte immer spannender.“

Lesbar hier: read!

xoxo,

S.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: